Theater * Spielerin * Aktivitäten * Kontakt
   

 Die Stücke

 
 

 
 * Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte...

 * Weihnachtslegende vom Vierten König

 *
Die Heinzelmännchen von Köln

 * Casanova

 * Monte und Zack

 * Wo, bitte, geht's ins Paradies?

 * Des Kaisers neue Kleider

 
Brühls außergewöhnliche Stadtführung mit Figurentheater

Was machen die blauen Frösche vor dem Rathaus?
Wie viele Leben hat eine Katze?
Wo, bitte, geht's ins Paradies und was hat ein Schwein mit der Brühler Stadtgeschichte zu tun?
Antwort geben die Puppenspielerinnen Esther Harney und Elke Siegburg sowie die Stadtführerinnen Anja Broich und Petra Lentes-Meyer. Eine mobile Fahrradbühne ist der Schauplatz für kurze Spielszenen an verschiedenen Orten der Brühler Innenstadt. Während die Stadtführerinnen die historisch belegte Geschichte erzählen, zeigen die Puppenspielerinnen, wie es gewesen sein könnte.
Ein Fahrrad wird zur Bühne und die Stadt zum Theater!

 
 

 Pressebilder

   
Für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. Dauer: 90 min.
Idee, Konzept, Text: Anja Broich, Esther Harney,
Petra Lentes-Meyer, Elke Siegburg
Regie: Anne Swoboda (Theater Siebenschuh, Berlin)
Ausstattung: Esther Harney, Elke Siegburg
Bühnenbau: Wilfried Minwegen
Recherche: Anja Broich, Petra Lentes-Meyer